Wer ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen – Thomas Sünder

Um „Wer ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen“ von Thomas Sünder kommt man als Hochzeitswillige/r nicht herum!

In amüsierenden Kurzkapiteln plaudert der Autor, welcher Hauptberuflich DJ ist, aus dem Nähkästchen und erzählt von allerhand Erlebnissen, die er auf unzähligen Hochzeiten miterleben musste. Sei es die öfters nervige, sogenannte ‚Tante Inge‘, die die Wünsche des Brautpaares nicht respektiert und ihren sturen Kopf durchsetzen will, bis sie im wahrsten Sinne des Wortes alle zum Kotzen finden, sind es die angehenden Eheleute die sich zu spät Gedanken machen oder geizig sind, sind es missglückte Spiele, unterschätzte Zeitfenster oder Kosten etc. etc. Egal – in diesem Buch sind so unglaublich viele Tipps und Hinweise, die gerade zu Beginn einer Hochzeitsplanung wertvoll sein können, dass dieses Buch nicht nur beim Ehepaar, sondern auch noch bei Trauzeugen und (Schwieger-)Eltern als Pflichtlektüre dazugehören sollte – und sei es nur um zu vermeiden, dass irgendwer auf genau diese dämlichen Ideen kommt – denn das oftmals resultierende Drama aus solchen Aktionen hat der DJ hier ebenfalls wunderbar dargestellt und auch, wie man sie vermeiden kann.

Obwohl gut gemacht, finde ich jedoch die Musik-Tipps am Ende nicht besonders großartig. Außer mir noch eine handvoll Songs zu liefern, welche auf gar keinen Fall bei uns gespielt werden dürfen, fand ich, dass diese Liste sich a.) zu oft wiederholt mit gewissen Liedern und b.) jeder einen anderen Geschmack hat, sodass es schwierig ist, solche Tipps zugeben.

Fazit: Lesen, lesen, lesen! Und dann bitte dran halten 😉
4 von 5 Sternen.

0 comments on “Wer ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen – Thomas SünderAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.