Weihnachtsglitzern – Mary Kay Andrews

Die Story von Mary Kay Andrews „Weihnachtsglitzern“ dreht sich um Eloise und den Menschen in ihrem Leben.

Wie jedes Jahr freut Eloise sich auf Weihnachten und auf den bevorstehenden Wettbewerb um das am schönsten dekorierte Schaufenster. Dieses Jahr muss sie einfach gewinnen! Wären da nicht die neue Konkurrenz aus dem Laden gegenüber und ihr Freund, der zu Weihnachten immer besonders schlechte Laune hat. Als dann noch bei ihr eingebrochen wird, ihr Hund davon läuft und ihre Schaufensterdeko geklaut wird, scheint das Chaos perfekt. Aber Eloise ist nicht gewillt aufzugeben.

Der Schreibstil der Autorin ist normal und flüssig zu lesen. Die Charaktere wirkten mir etwas zu künstlich und auch die ganze Handlung hat mich nicht umgehauen. Alles plätschert so vor sich hin, wirkliche Weihnachtsstimmung kommt auch nicht auf. Mit Problemen geht die Protagonistin recht sorglos um und am Ende haben sich doch irgendwie alle lieb. Hm… Für mich ein bisschen zu sehr heile Welt.

Fazit: Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich habe noch ein paar Sommerromane von ihr im SUB stehen. Ich hoffe, dass mir diese besser gefallen. Schlecht war das Buch nicht, halt etwas seichtes für zwischendurch, was mich einfach nicht mitgerissen hat.
3 von 5 Sternen.

0 comments on “Weihnachtsglitzern – Mary Kay AndrewsAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.