Glutenfreies 3-Minuten-Brot

Diese Woche habe ich mich nach einem glutenfreien „3-Minuten-Brot“ umgesehen und dabei auf chefkoch.de ein Rezept gefunden, was mich jedoch nicht begeistert. Der Geschmack ist recht langweilig und die Konsistenz erinnert zu sehr an einen Kuchen. Ein bisschen Zucker und Kakao dazu und es gäbe einen guten Marmorkuchen 😉 Für ein Brot wie ich es mir vorstelle also leider nicht geeignet.

Ich gebe euch das Rezept trotzdem mal. Wer Vorschläge, Tipps oder Rezepte hat mit denen man ein gluten- und kaseinfreies Brot im Ofen backen kann, dass wie ein Roggen- oder Graubrot vom Bäcker schmeckt, immer her damit! Ich bin noch auf der Suche…

Zutaten:
– 500 g Schär Brot-Mix B
– 350 ml Sprudelwasser
– 1 Tütchen Weinsteinbackpulver
– 1 TL Salz
– 3 Eier (wahlweise 2 Löffel Ei-Ersatz, dann wird’s vegan)
– 60 g Alsan-S reine Pflanzenmargarine

Zubereitung:
Alles mit den Knethaken vermengen und bei 200°C ca. eine Stunde in einer Kastenform in den Ofen.
Ich habe auf einer Hälfte vorab noch Sesam obendrauf verstreut.

Unterhalb des Gitters mit dem Kuchen, ähm Brot, habe ich auf ein Backblech eine feuerfeste Schale mit Wasser gestellt, dadurch erhält das Brot oben immerhin eine braune, knackige Kruste.

Also das Rezept ist im Grunde ganz einfach und schnell, nur leider nicht sonderlich nah an einem richtigen (glutenhaltigen) Brot vom Bäcker.

0 comments on “Glutenfreies 3-Minuten-BrotAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.