Vegane Serbische Reispfanne

Hier die vegane Alternative zu meiner Serbischen Hackpfanne:

Zutaten für 2-3 Portionen:
– 200 g Sojageschnetzeltes
– 1 Beutel Naturreis
– 2 EL Ajvar
– 4 EL Tomatenmark
– eine Handvoll kleiner Tomaten
– 1 weiße Zwiebel
– 300 ml Gemüsebrühe
– Salz, Pfeffer, Paprikapulver süß, etwas Öl

Zubereitung:
Den Reis und die Sojaschnetzel nach Packungsangabe zubereiten.

Die Gemüsebrühe mit der kleingeschnittenen Zwiebel und den Sojaschnetzeln in eine Pfanne geben und aufkochen. Das Tomatenmark und Ajvar hinzugeben, Herd auf mittlere Stufe stellen und den Reis hinzugeben. Alles gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die halbierten Tomaten dazugeben – fertig.

Guten Appetit!

0 comments on “Vegane Serbische ReispfanneAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.