Serbische Hackpfanne

Wer kennt es nicht, die immer wiederkehrende Frage „Was koche ich heute?“. Schon wieder Nudeln mit Sauce? Pizza bestellen? Der dritte Auflauf mit Käse diese Woche? Hmm…

Hier also ein einfaches Gericht, das schnell geht und zumindest bei uns noch nicht zur Gewohnheit verkommen ist.

Übrigens gibt es auch eine vegane Version dieses Gerichts!

Zutaten für 2-3 Portionen:
– 200 g Rindergehacktes
– 1 Beutel Naturreis
– 2 EL Ajvar
– 4 EL Tomatenmark
– eine Handvoll kleiner Tomaten
– 1 weiße Zwiebel
– 300 ml Gemüsebrühe
– Salz, Pfeffer, Paprikapulver süß, etwas Öl

Zubereitung:
Den Reis nach Angabe kochen.
Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl anbraten; kurz vor Ende die geschnittene Zwiebel hinzugeben.

Die Gemüsebrühe in die Pfanne zum Hackfleisch geben und aufkochen. Das Tomatenmark und Ajvar hinzugeben, Herd auf mittlere Stufe stellen und den Reis hinzugeben. Alles gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die halbierten Tomaten dazugeben – fertig.

Guten Appetit!

1 comment on “Serbische HackpfanneAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.